Birte&Benjamin_Blog (4 von 80).jpg

Ein paar Fragen die ich als Hochzeitsfotograf Köln immer wieder gestellt bekomme möchte ich euch schon im Voraus beantworten:

Bitte lest euch die Punkte in Ruhe durch. Vielleicht kann ich hier schon ein paar eurer Fragen beantworten.

Alles Weitere besprechen wir dann gerne persönlich. Ich freue mich auf euch!

Was bedeutet eigentlich Hochzeitsreportage?

Ich möchte euch eine authentische Dokumentation eurer Hochzeit liefern. Es geht mir darum, die wahren Momente und Emotionen eures besonderen Tages widerzuspiegeln. Ihr könnt mich am Tag eurer Hochzeit also getrost ignorieren und braucht auf keinen Fall in meine Kamera schauen. Im Besten Fall bin ich einfach einer von euch und nicht "der Fotograf". 

Können wir dich persönlich kennenlernen?

Selbstverständlich! Ein persönliches Kennenlernen ist mir genauso wichtig wie euch. Wenn euch mein Angebot zusagt, vereinbaren wir einen Termin für ein unverbindliches Kennenlernen per Zoom oder persönlich im Biergarten bei mir ums Eck. 

Wie lange reservierst du den Termin für uns?

Nach dem wir uns kennengelernt haben, kann ich den Termin eine Woche für euch reservieren. Sollte es in dem Zeitraum eine weitere Anfrage für den gleichen Termin geben, sage ich euch natürlich Bescheid.

Nimmst du eine Anzahlung?

Nein. Nach Vertragsunterzeichnung ist keine Anzahlung fällig.

Ich fotografiere zuerst eure Hochzeit, dann erhaltet ihr die vollständige Rechnung und anschließend den Link zu euerer Galerie.

Wann erhalten wir die Fotos?

Das ist sehr unterschiedlich. Ich versuche natürlich eure Galerie so schnell wie möglich auszuliefern.Ein ungefährer Richtwert während der Hauptsaison liegt bei 3-6 Wochen. In der Nebensaison geht es natürlich etwas schneller.

Wieviele Fotos bekommen wir?

Das ist von vielen Faktoren abhängig, z.B. die Anzahl eurer Gäste. Bei einer Tagesreportage von

8-10 Stunden erhaltet ihr in der Regel zwischen 400 und 800 Bildern. 

Machst du auch Gruppenfotos?

Ja, ich mache natürlich auch Familienfotos. Macht euch eine kleine Liste mit den wichtigsten Konstellationen. Da die Reportage im Vordergrund steht, empfehle ich nicht mehr als 10 Konstellationen (ca 20 Minuten) einzuplanen. 

Wird jeder Gast fotografiert?

Ich kann leider keine Garantie geben, dass es von jedem Gast ein Foto geben wird.

In dem Fall kann ich euch z.B. eine Fotobox empfehlen. In eurer Galerie wird es einen Ordner geben, in den ihr eigene Fotos z.B. die der Fotobox hochladen könnt. 

Können wir die Galerie mit unseren Gästen teilen?

Ja! Ihr bekommt immer einen separaten Link für eure Gäste. Ihr könnt sogar selber entscheiden welche Bilder ihr teilen möchtet.. 

Was ist wenn du krank bist?

Zum Glück ist das bisher nicht vorgekommen. Sollte es doch einmal so sein, kann ich euch durch mein großes Netzwerk in kürzester Zeit Ersatz anbieten.